E-Mail 02173 / 8560424 01578 / 603 22 77 Anfahrt Kanzlei

Klinik muss Samenspender bekanntgeben

Ein mittels einer heterologen Insemination gezeugtes Kind kann von der Reproduktionsklinik Auskunft über die Identität des Samenspenders verlangen.

Dieser Anspruch wird aus den Grundsätzen von Treu und Glauben hergeleitet, auch wenn nach den damaligem Recht, dem Samenspender wirksam Anonymität zugesichert worden ist.

Der Reproduktionsklinik ist es zumutbar, Auskunft über die Identität des Samenspenders zu erteilen, wenn eine Interessenabwägung im Einzelfall ergibt, dass das Interesse an einer Auskunft und Klärung der eigenen Abstammung höher wiegt, als das Geheimhalteinteresse der Reproduktionsklinik. Dabei können auch die durch die ärztliche Schweigepflicht geschützten rechtlichen Belange des Samenspenders Berücksichtigung finden.
 
Bundesgerichtshof, Urteil BGH XII ZR 71 18 vom 23.01.2019
[bns]
 

Kanzlei Dudwiesus

Mobil: 01578 / 603 22 77

www.kanzlei-dudwiesus.de
info@kanzlei-dudwiesus.de

Hauptsitz Langenfeld

Klosterstraße 2
40764 Langenfeld
Tel: 02173 / 8560424
Fax: 02173 / 8560426

Zweitsitz (Solingen)

Fürker Straße 47
42697 Solingen
Tel: 0212 / 520 879 57

Zweitsitz (Düsseldorf)

Elisabethstraße 44-46
40217 Düsseldorf
Tel: 0211-781751 22
Fax: 0211-781751 21

lnfd-dudw 2024-06-14 wid-29 drtm-bns 2024-06-14