E-Mail 02173 / 8560424 01578 / 603 22 77 Anfahrt Kanzlei

Vertretung des Kindes durch das Jugendamt als Beistand zur Geltendmachung von Kindesunterhalt kann auch bei gemeinsamen Sorgerecht beantragt werden

Auch bei getrenntlebenden, verheirateten und gemeinsam sorgeberechtigten Eltern ist eine Vertretung des Kindes durch das Jugendamt als Beistand zur gerichtlichen Geltendmachung von Kindesunterhalt zulässig.

Die Intention des Gesetzgebers war es für den Fall der gemeinsamen elterlichen Sorge, die nach Trennung verheirateter Eltern der Regelfall ist, die Möglichkeit der Beistandschaft zu eröffnen.
Schon nach dem Wortlaut des Gesetzes kommt es für die Berechtigung des Antrags auf Einrichtung einer Beistandschaft bei gemeinsamer elterlicher Sorge allein darauf an, dass sich das Kind in der Obhut des Antragstellers befindet. Eine Beschränkung dahingehend, dass der Antrag nicht von einem verheirateten Elternteil gestellt werden kann, findet sich im Gesetz nicht.
 
Bundesgerichtshof, Urteil BGH XII ZB 250 14 vom 29.10.2014
Normen: BGB §§ 1629 Abs. 3 S. 1; 1712 Abs. 1 Nr. 2
[bns]
 

Kanzlei Dudwiesus

Mobil: 01578 / 603 22 77

www.kanzlei-dudwiesus.de
info@kanzlei-dudwiesus.de

Hauptsitz Langenfeld

Klosterstraße 2
40764 Langenfeld
Tel: 02173 / 8560424
Fax: 02173 / 8560426

Zweitsitz (Solingen)

Fürker Straße 47
42697 Solingen
Tel: 0212 / 520 879 57

Zweitsitz (Düsseldorf)

Elisabethstraße 44-46
40217 Düsseldorf
Tel: 0211-781751 22
Fax: 0211-781751 21

lnfd-dudw 2024-06-14 wid-29 drtm-bns 2024-06-14